Dienstag, 21. Februar 2017

Zwei neue Beauty-Bags mit Snappap nach eigenem Schnitt

Es gibt zwei Dinge, die ich am liebsten nähe: kleine Täschchen und Kissenhüllen. Und das in allen möglichen Variationen. Je nachdem, wonach mir gerade ist, so wird mein Nähobjekt. Mal ist es ein Upcycling-Projekt aus alten Jeans oder Leinenbettlaken, ein anderes Mal mädchenhaft-rosa Geblümtes, ein weiteres Mal modern mit geometrischen Mustern oder klassisch mit Streifen und ohne viel Gedöns. Oder auch mal Patchwork nach Lust und Laune.

Bei diesem Täschchen-Schnitt, den ich mir selbst mal erstellt habe, kann ich immer wieder ein anderes Design erstellen, indem ich verschiedene Stoffe, Materialien oder Techniken miteinander kombiniere.


Freitag, 17. Februar 2017

Flower-Friday & Tischdeko für den Frühling: Pflanzring in zwei Entwicklungsstadien

Nach all den eisigkalten Wintertagen hatten wir diese Woche hier im Norden einen sonnigen und wärmeren Tag...der fühlte sich doch glatt an wie Frühling. Dann wird's auch höchste Zeit, die Deko anzupassen.
Ich habe einen Pflanzring mit Frühlingsblühern bepflanzt und zeige euch zwei Entwicklungsstadien. Seht selbst...


Dienstag, 14. Februar 2017

DIY: Pappmaché-Schälchen in frühlingsfrischen Farben

Ich kann mich noch erinnern, daß ich im Kindergarten (in den 70ern...ähem...räusper) mit Pappmaché gebastelt habe. Nur das ich da nicht wusste, das das Pappmaché ist. Für mich war das damals rumpanschen mit nasser Zeitung und Kleister :D. Aber ich glaube mich erinnern zu können, das es Spaß gemacht hat. Also wurde es dringend Zeit (nach über 40 Jahren...igitt), diese Bastelei mal wieder auszuprobieren.

Sonntag, 12. Februar 2017

Try out: Franzbrötchen mit Lakritz von Crafty Neighbours Club

Hin und wieder probiere ich ein Rezept aus, das ich auf einem anderen Blog gefunden habe. Wenn es mir gefällt, dann poste ich es unter meiner Rubrik "Try out" und empfehle es euch weiter, damit ihr es auch mal ausprobieren könnt.

Bei diesem leckeren Rezept für Franzbrötchen mit Lakritz (oder: "Lakrids") hatte ich sogar die Chance, es vorher einmal zu kosten. Evi vom Crafty Neighbours Club hatte extra für uns Blogger welche gebacken und uns zum Probieren gegeben, als wir unsere Bustour nach Dänemark zur Formland Messe gemacht haben. Ich sage euch: die sind so was von lecker, die müsst ihr einfach selbst mal backen! Den Link zum Rezept findet ihr weiter unten.


Freitag, 10. Februar 2017

Frühlingshafte Blumendeko mit einem Hauch vom Winter

Es ist ja leider nicht zu leugnen, daß wir noch mitten im Winter stecken. Zwar haben wir hier im Norden keinen Schnee, aber die Temperaturen lassen zu Wünschen übrig. Aber nützt ja nix, so ist das nun mal im Winter. Dann holen wir uns halt den Frühling ins Haus. Ist ja zum Glück kein Problem dank im Treibhaus vorgezogener Frühlingsblüher. Heute zeige ich euch mein bepflanztes Glas mit einem Hauch vom Winter.